Testbericht: Dominic über den Trailrunningschuh 'Atom S' von Scarpa...

Hallo liebe Freunde des Laufsports! In den letzten Wochen durfte ich den Trailrunningschuh 'Atom S' von Scarpa genauer unter die Lupe nehmen. Heute präsentiere ich Euch meine Erfahrungen, die ich bis dato damit machen durfte. In der Zeit des Testens hatte ich diesen besonderen Schuh u.a. beim Rennsteig-Marathon und 50 km beim Rigimarsch an. Der 'Atom S' wurde mir dafür freundlicherweise von Scarpa zur Verfügung gestellt. Dieser Erfahrungsbericht beinhaltet ausschließlich meine persönliche Meinung.

Ein markanter Schuh für sehr spezielle Einsätze.
Ein markanter Schuh für sehr spezielle Einsätze.

Kannst Du den Berg hören?

Vermutlich gibt es kaum einen anderen Schuh, dem man sein Einsatzgebiet besser ansehen kann als dem 'Atom S', oder? Meiner Meinung nach täuscht man sich hier keineswegs. Was wir hier nämlich vorfinden, ist definitiv ein äußerst markanter Schuh für sehr spezielle Einsätze. Mit anderen Worten: Hier ruft ganz klar der Berg! Beim ersten Anziehen wird dies einem sofort klar, doch kommen wir erstmal zu den Fakten.

Die "Oldschool"-Optik fällt sofort ins Auge.
Die "Oldschool"-Optik fällt sofort ins Auge.

Der Schuh verfügt über eine Sprengung, also Höhenunterschied zwischen dem vorderen und dem hinteren Bereich, von gerade mal 4 Millimetern. Es zeigt sich also, dass der 'Atom S' recht flach ausfällt, was eher für ein direktes Laufgefühl spricht. Beim ersten „Reinschlüpfen“ wird klar, wo der Schuh hingehört – knallhartes alpines Laufen ist hier nämlich angesagt und zwar in Perfektion. Der Schuh offenbart schon beim ersten Lauf seine direkten, flachen Eigenschaften und stellt klar, was Sache ist. So ist der 'Atom S' für erfahrenere und trainierte Läufer gebaut, die wissen was sie tun und was sie wollen.

Die überzeugende Sohle stammt von Vibram.
Die überzeugende Sohle stammt von Vibram.

Jene Läufer, die es gewohnt sind in einem eher leichten, flexiblen Trailschuh zu laufen, werden hier ihr Glück sicherlich nicht finden. Vermutlich hat man dann auch schon in der falschen „Klasse“ geschaut. Ich bin der Meinung, dass dieser Trailrunner für alle Distanzen einsetzbar ist, allerdings lässt sich das im Wettkampfbereich im Gebirge doch ziemlich schwer einschätzen. Das Gewicht liegt bei mittlerer Größe bei circa 330 g. Im Moment ist der 'Atom S' z.B. bei Bergfreunde.de zum Preis von 217,46 Euro erhältlich.

Die Schlaufe kommt direkt unter den Querverschluss.
Die Schlaufe kommt direkt unter den Querverschluss.

Und raus damit...

Auffällig ist direkt die "Oldschool"-Optik des Schuhs, die integrierte Gamasche sowie das LPS, welches die Schnürsenkel schützt und somit ein Hängenbleiben folglich unmöglich macht. Die Konstruktion mit der Gamasche lässt es außerdem zu, durch recht tiefes Wasser zu laufen – gleichzeitig bleibt der Schuh aber noch perfekt atmungsaktiv. Das Obermaterial ist eine Art Meshgewebe - stellenweise mit Überzug. Der Schuh baut etwas steif, was hier aber angenehm ist, vor allem im schwierigen Gelände. Die mittelstarke Dämpfung kommt recht gut rüber, so dass tatsächlich auch schnellere Einheiten problemlos möglich sind.

Die Vibram-Sohle beschert eine mittelstarke Dämpfung.
Die Vibram-Sohle beschert eine mittelstarke Dämpfung.

Die Sohle wird übrigens von Vibram beigesteuert. Obwohl der Unterbau in der Vergangenheit dafür bekannt war, doch schnell zu verschleißen, kann ich nach meinen Läufen keinerlei Abnutzung feststellen. Die Verarbeitungsqualität kann sich sehen lassen und wirkt auch nach vielen Kilometern immer noch großartig. Praktisch ist hier natürlich, dass man ihn zuhause einfach unter der Dusche oder direkt mit dem Gartenschlauch abspritzen kann. Kurz & knapp: Suchst Du einen flachen, direkten Laufschuh fürs alpine und hochalpine Gelände oder vielleicht einfach nur etwas sehr Stabiles für den ein oder anderen Trail? Bitteschön! Probiere den 'Atom S' einfach mal aus und lass Dich von seinen vielen Features überzeugen!

Der Schuh ist wasserdicht und kommt mit OutDry-Membran.
Der Schuh ist wasserdicht und kommt mit OutDry-Membran.

Mein Fazit

Scarpa hat es mit dem 'Atom S' geschafft einen Schuh zu bauen, der perfekt ins Gelände passt. Wer Bergläufe mag, wird hier sofort lächelnd losflitzen. Bei längeren Einheiten fühlt sich der Schuh genauso wohl, wie auf kurzen, mal schnelleren Läufen. Asphalt mag er natürlich nicht – sollte hier aber mehr als verkraftbar sein. Steinchen sammeln oder nasse Füße bekommen ist mit dem 'Atom S' quasi unmöglich. Die Haltbarkeit der Vibram-Sohle scheint exzellent zu sein. Unterm Strich bleibt ein überaus robuster und bequemer Trailrunner für alle Läufer, die hoch hinaus wollen! Und das Ganze sogar "made in Italy"!

Weitere Infos über Scarpa unter: http://www.scarpa-schuhe.de